Bundesländer Cup -2018 – Tennis in Zell am See

 In News

26.09. bis 30.09.2018

 

Bei herrlichem Herbstwetter trafen sich am Freitagnachmittag Teams aus 8 Bundesländern

auf der sehr gepflegten Tennisanlage des Tennis Club Zell am See. Der Hausherr Dir. Herbert Kleber hieß alle herzlich willkommen und bald war die ASVÖ Tennisjugend in heiße Kämpfe verwickelt.

9 Mannschaften (Salzburg stellte 2) traten in 3 Gruppen (gebildet aus der Summe der ITN Wertung) zu diesem Wettkampf an. Am Samstagmittag standen die Gruppensieger fest. Vorarlberg, Tirol und Burgenland waren in ihren Gruppen nicht zu besiegen.

 

BUNDESLÄNDERCUP TENNIS IN ZELL AM SEE

BUNDESLÄNDERCUP TENNIS IN ZELL AM SEE

Nach dem Mittagessen (ein Lob der Küche des Jungen Hotel Zell am See) startete man in

den neu formierten Gruppen den Kampf um die Plätze.

BUNDESLÄNDERCUP TENNIS IN ZELL AM SEE

BUNDESLÄNDERCUP TENNIS IN ZELL AM SEE

Alle gaben ihr Bestes  –  gewinnen konnte aber nur ein Team. Nachdem Burgenland gegen Tirol und Vorarlberg verloren hatte, kam es zum Entscheidungsmatch Tirol gegen Vorarlberg. Nach den Singles  stand es 3:1 für Vorarlberg. Gut betreut vom Schweizer Daviscupspieler Adrian Bodmer war das Team Vorarlberg nicht zu schlagen und gewann den ASVÖ Bundeländercup 2018 in Zell am See.

 

Spannend waren auch die Spiele um Platz 4 bis 6. Hier konnte das Team aus Oberösterreich

vor Niederösterreich und Wien den 4.Platz erkämpfen. Salzburg I, Salzburg II und Kärnten belegten nach aufopfernden Kämpfen die restlichen Plätze.

 

Die Jugendlichen, die Betreuer, die mitgereisten Eltern und die Zuschauer aus Zell am See waren

begeistert von diesem Turnier und nahmen sich vor zum Bundesländercup 2019 nach Seeboden

am Millstättersee Ende August wieder zu kommen.

 

Mit sportlichen Grüßen

Sportwart – Mag. Markus Erler

TC-Sparkasse Kufstein

 

 

 

X